Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich in der Welt der Kreativität begrüßen zu dürfen. Oft scheint das Leben grau in grau. Ein Besuch im Bastelhandwerk bringt dir Farbe und Wärme zurück. Fühle dich wohl und finde das Besondere!

Bitte keine weiteren Awards oder Stöckchen !!

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Eine alte Technik wird neu belebt - Quilling .....

.... ist wieder im Kommen. Ich habe diese Technik schon vor Jahren sehr gerne gemacht und vor einigen Wochen habe ich auf einem Blog diese alte Kunst wieder entdeckt. In dieser Technik lassen sich sehr viele Formen anfertigen und so sind auch diese beiden Teelichthalterungen entstanden. Vor allem sind das auch ganz wunderschöne Geschenke, die man nirgends zu kaufen bekommt.


Mit den besten Wünschen für einen angenehmen Tag!
Eure Renate

http://bastelhandwerk.at
The home of creativity

Kommentare:

  1. sehen hübsch aus- ist aber doch ganz schön Arbeit!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Oh Renate das sieht wunderschön auf aber auch sehr aufwendig! Ich kenne diese Technik nur vom hören sagen, da will ich mich mal im www schlau machen...
    GLG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Technik und wunderschöne Teelichthalter!!

    GLG DOris

    AntwortenLöschen
  4. ach liebes renatchen, da kann ich nur danken für deine obersüsse wiederentdeckung.....und so sternenartig passt es besonders schön in die weihnachtszeit....ich drück dich mal dolle...
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Ja, habe es auch sorfort wieder erkannt. Schaut so edel aus mit den vielen Schnörkeln.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. einfach nur WOW!!! ich kann normal mit dieser Technik nicht so viel anfangen...aber deine Umsetzung gefällt mir sehr gut!!!
    ich wünsche dir einen schönen TAg mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. liebe Renate
    ja das ist eine tolle Technik...da haben wir schon Übung drin
    sehen toll aus diese Teelichthalter
    winterliche Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  8. Da schliesse ich mich auch an.sieht sehr schön aus mit dem teelicht.gleich mal googeln.ich kenne diese technik nämlich auch nicht.
    Lg sarah

    AntwortenLöschen
  9. Die Teelichthalter sehen super schön aus!
    Lieben Gruß Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen meine Liebe,

    und wie ist es dir ergangen? Alles gut verlaufen?
    Ich melde mich per Mail, die Tage.
    Erst einmal muß ich dir ein Kompliment für diese tollen Teelichter, die sind ja echt Hammer...das sieht nach viel Arbeit aus? Aber das Ergebnis ist entzückend, bin hin und wech. Du machst sooo viele verschiedene Werke, echt Wahnsinn.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  11. Bis jetzt habe ich in dieser Technik nur Blüten hergestellt und das fand ich schon ganz schön fummelig ... da staun ich natürlich besonders über Deine Teelichthalter. Wunderschön und so filigran!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  12. wow die sehen ja heiß aus... bestimmt voll schwierig... aber einzigartig sind diese auf jeden fall...

    Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen liebe Olga,

    nein, so schwierig ist die Technik nicht, wenn man sich damit einmal auseinandergesetzt hat. Es macht wirklich Spaß und es ist eine ganz schöne Arbeit !!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen sehr schön aus, ich glaube, das sind Holzspäne, oder?
    Also aufgepaßt, nicht zu nah ans Feuer.
    glg
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Röslein,

      nein, das sind keine Holzspäne, das ist ganz normales gefärbtes Schreibpapier !!!

      Herzlichen Gruß Renate

      Löschen
  15. Hallo Renate,
    schön daß du mich besucht hast und danke für deinen lieben Kommentar.
    Deine Teelichtsterne sind wunderschön ich habe sie vor langer Zeit auch schon gemacht.
    Ganz liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Servus!

    Wahnsinn was Du alles kannst! So schön und filligran.
    Toll sieht das aus!

    VG Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Renate,
    wunder-wunder-schön - mehr sog I net. :-)))))))))))
    GLG Gaby

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Renate,

    oh ja das habe ich neulich auch auf einem Blog gesehen und ich finde, das sieht total schön aus. Deine Teelichthalter sind klasse.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Renate!
    Ich mag es so gerne, dass auf Deinem Blog auch so ganz andere Dinge zu sehen sind. Ich kannte diese Technik noch nicht, sie sieht sehr schön und aufwändig aus. Auf jeden Fall ein absoluter Hingucker!
    Viele Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Moin Renate,
    das sieht toll aus. Erst dachte ich auch, diese wundervollen Arbeiten wären aus Holz. Super schön.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  21. BOAH! Renate! Das sind ja ganz wundervolle Teelichthalter! So filigran! Bin ganz begeistert!
    Gibt es eigentlich irgendeine Basteltechnik, die du nicht kannst! Bewundere dich immer wieder aufs Neue, wie kreativ und vielfältig du bist!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Renate,

    ja ich kann mich noch gut dran erinnern, wie ich bei Dir war und diese Technik von Dir gelernt habe. Deine Sternchen Teelichthalter ist sehr schön geworden. Eine wunderbare Deko.
    Liebe adventliche Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  23. Mir gefallen die Teelichthalter besonders gut. Diese Technik ist wunderschön und ich staune immer wieder, was du alles basteln kannst. Ganz großartig!
    Gruß Jane

    AntwortenLöschen