Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich in der Welt der Kreativität begrüßen zu dürfen. Oft scheint das Leben grau in grau. Ein Besuch im Bastelhandwerk bringt dir Farbe und Wärme zurück. Fühle dich wohl und finde das Besondere!

Bitte keine weiteren Awards oder Stöckchen !!

Montag, 17. Dezember 2012

Diese Zirbenkissen (insgesamt 26 Stück) werden morgen die Reise nach Oberlech antreten und - so hoffe ich - große Freude bereiten. Es bekommt jedes Kissen so ein Röllchen umgehängt, wo die Zirbe bzw. ihre Wohlfühlkräfte eingesetzt werden können. Diese kleinen Kissen sind bei Alt und Jung sehr beliebt und daher durfte ich sehr viele davon schon nähen. Ich wünsche allen, die ein Kissen bereits besitzen oder bekommen werden, viel Freude !!


Mit den besten Wünschen für einen angenehmen Tag!
Eure Renate

http://bastelhandwerk.at
The home of creativity

Kommentare:

  1. da warst du aber sehr fleissig
    LG schickt Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. da hast du ja ein ganz herrliches stöfflein verarbeitet, liebes renatchen...
    wundervoll passend zur edlen zirbe....suuuuperschöööön...die 26 in oberlech werden sich dolle freuen....
    liebe grüssleins und eine schöne adventswoche wünsch...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate
    das sieht kuschelig und wohlig aus und wunderschön dazu ist der Stoff!
    Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Renate,
    die sind sehr hübsch geworden. Auch, wnen ich nicht weiß, was eine Zirbe ist.
    Ich wünsche Dir einen frohen Start in die neue Woche.
    Ganz liebe Grüße zu Dir in den Süden, Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      Die Zirbe ist ein Baum und man nennt sie auch die "Königin der Alpen" und wächst sehr langsam auf ca 1500 - 2500 m Höhe. Sie wird bis zu 1000 Jahre alt.
      Seit Jahrhunderten schätzt man die positive Auswirkung des edlen Zirbenholes auf Kreislauf, vegetatives Nervensystem und Schlaf.
      Die Wissenschaftler der Forschungsgesellschaft Joanneum Research in Graz bestätigen eine durchschnittliche Arbeitsersparnis für das Herz von ca 3500 Schlägen pro Tag, was in etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.
      Der wohltuende, jedoch nicht aufdringliche Duft des Zirbenholzes übt durch seine ätherischen Öle eine tiefe Beruhigung auf den schlafenden Menschen aus, lässt ihn besser schlafen und entspannter in den Tag starten. Wetterfühligkeit kann spürbar weniger werden oder ganz verschwinden. Zudem hat das Holz einzigartige, antibakterielle Wirkung, bekämpft Motten im Kleiderschrank und verhindert Schimmelpilzbildung im Raum.

      So schreiben die Wissenschaftler der Forschungsgesellschaft Joanneum Research in Graz.

      Herzliche Grüße Renate

      Löschen
  5. Hach...gleich am frühen MOrgen schon was dazu gelernt...mir war die positive Wirkung der Zirbe auch nicht gekannt...DANKE dir für die ausführliche Erklärung.
    Was so ein kleines schönes Kissen alles bewirken kann! Ich könnte es gleich in die Hand nehmen und an meine Wangen halten ;-)Vielleicht käme ich dann mit den WEtterschwankungen besser klar *lach*
    ich wünsche dir einen guten Start in die letzte Woche vor Weihnachten mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow liebe Renate,

    sooo viele wieder, die Empfänger werden sich total freuen und dann so etwas außergewöhnliches. Zirbe ist hier gar nicht bekannt, und du hast eine super Erklärung dazu geschrieben, wunderbar. Das ist doch gerade für ältere Mensche gut, oder? Ich meine für´s Herz. Einfach nur klasse, gibts ja hier so gar nicht...natürlich auch für jüngere, aber für die Motten wäre es mir dann zu schade, wenn es doch für die Gesundheit viel besser ist.

    Liebe Grüße Fatma


    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  7. Wieder so schöne genähte Geschenke von dir.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,

    die sind sehr schön und die kleinen Edelweiß und Herzen auf dem Stoff richtig klasse. Ich muss jetzt mal fragen, werden diese Kissen ähnlich wie die Dinkelkissen auch warm gemacht?.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmgard,

      nein, diese Kissen werden nicht warm gemacht, sie liegen meist neben dem Kopfkissen und der zarte Zirbenduft wird eingeatmet und tut dadurch seine Wirkungen für das Wohlbefinden.
      Ich kann nur sagen, dass mir der Duft der Zirbe sehr gut bekommt und viele in meinem Bekanntenkreis lieben ebenfalls diese Kissen.

      Herzlichen Gruß Renate

      Löschen
  9. deine kleine Kissen hast du in so süßem Stoff genäht! Die werden sicherlich gut ankommen!

    wünsche dir eine schöne und stressfreie Adventswoche und
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch ein kleines Kräuterkissen unter meinem Kopfpolster. Es duftet herrlich und wirkt entspannend nach einem anstrengenden Tag. Ich kann dir garantieren dass diese kleinen Kissen Begeisterung auslösen werden. Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Moin Renate,
    was ich hier so lese über deine wunderbaren Zirbenkissen klingt sehr gut. Leiderhabe ich so ein Kissen nicht. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieses Kissen sehr angenehm ist. Danke für die sehr interessante Aufklärung. Ich wusste auch nicht, as einen Zirbe ist.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Und sie sehen richtig toll aus. Einen sehr schönen Stoff hast Du dafür ausgewählt!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  13. total schön sind deine Zirbenkissen geworden und auch die Stoffwahl ist klasse!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Renate,
    diese Kissen kenne ich ja gar nicht. Wie funktionieren die bzw. welche Wirkung haben diese niedlichen Dinger, da du sie in so großen Mengen herstellst.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Helke,

    wenn Du ein bisschen nach oben scolst, kannst Du die Beschreibung lesen, wofür diese Kissen gut sind. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, es steht dabei, wer es wissenschaftlich untersucht hat.

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen