Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich in der Welt der Kreativität begrüßen zu dürfen. Oft scheint das Leben grau in grau. Ein Besuch im Bastelhandwerk bringt dir Farbe und Wärme zurück. Fühle dich wohl und finde das Besondere!

Bitte keine weiteren Awards oder Stöckchen !!

Mittwoch, 29. Februar 2012

Prototyp eines Sommerlaternchens

Da ich immer wieder auf Anfragen Geschenke für Senioren/innen arbeite, ist mir die Idee gekommen, diese Laternchen mit einem elektrischen Teelicht zu bestücken und sie dann so anzubieten. Ich werde dann zwei Varianten arbeiten, und zwar für den Frühling und Sommer in hellen Farben und für den Herbst bzw. Weihnachten/Winter in gedeckteren Farbtönen. Man kann den oberen Teil offen lassen oder mit einem dünnen Draht schließen und eine Öse lassen. Das Laternchen ist ca 13 cm hoch und recht stabil, da ich es innen an allen vier Seiten verstärkt habe - das kann man von außen nicht sehen !!
Jetzt bin ich auf Eure Meinung gespannt !!
Mit den besten Wünschen für einen angenehmen Tag!
Eure Renate

http://bastelhandwerk.at
The home of creativity

Kommentare:

  1. Guten Morgen Renate,

    ich bin begeistert, die Laterne ist wunderschön.
    Und mit dem el.Teelicht auch sicher.


    Da hast du wieder eine suuuuuper Idee gehabt.

    LG
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wow Renate, deine Laterne sieht super aus. Du bist einfach genial.
    Die Verzierungen und die hübschen Blumen in den erfrischenden Farben finde ich besonders schön.

    Herzlich
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Wow Renate, deine Laterne sieht fantastisch aus. Wenn der Frühling jetzt nicht kommt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter *smile*.

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön- erinnert mich so an japanische Laternen
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen renate,
    ich kann auch nur wow sagen die laterne sieht so toll aus..
    freu mich schon auf das 2te modell:)

    lg Kati

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate,

    Dir ist wieder mal was ganz besonderes eingefallen, das Laterndl ist so nett ausgearbeitet.Richtig zum Verlieben.
    Herzlich Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Laterne Renate. Wie hast Du die Teile aneinander befestigt?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Mädels, vielen herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare !!

    Sabine, die Laterne habe ich innen an allen vier Papierkanten mit dem gleichen Karton verbunden. Quasi eine Eckleiste 1 cm und in der Hälte gefaltet, sodaß auf jeder Seite ein halber Zentimeter klebt. Das ist sehr stabil und dann noch auf dem Boden (der ist aus Graupappe und überzogen) geklebt. Da wackelt überhaupt nichts !!!

    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Renate,

    ist das ein Kunstwerk, wahnsinn! Sieht einfach toll aus und eine hübsche Deko für den sommerlichen gedeckten Tisch :) Oh ja, eine echt Kerze würde ich dort auch nicht rein stellen; wäre viel zu schade, wenn da was passieren würde!

    Ich wünsch dir was!

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  10. WOW! Ein tolles Laternchenund mir gefaellt sehr gut, dass sie oben offen ist! Ist der Rand oben eine Stanzborduere? Sehr chic!!! Und momentan moechte ich gar nichts von Herbst und Weihnachten hoeren, Fruehling ist toll!!!
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  11. Also das ist ja wieder eine tolle Idee! Mit dem elektrischen Teelicht besteht auch keine Feuergefahr. Das Foto ist besonders schön. Ich bin allein schon von den herrlichen Bildern begeistert.
    Liebe Grüße
    Bibino

    AntwortenLöschen
  12. Bibino und Nessie, auch Euch beiden ein herzliches DANKESCHÖN !!!

    Nessie, eine Seite der Laterne ist eine Stanzschablone, von oben bis unten und vier gleiche benötige ich für eine Laterne, daher stanze ich viermal die gleiche Schablone aus und setze sie dann zusammen.

    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,

    das ist ja wieder mal ein Hammerteilchen! Super gelungen.
    Deine Eierbecher von gestern haben mir auch richtig gut gefallen,
    leider hat die Zeit nicht zum kommentieren gereicht.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  14. Mit dieser Laternenstanze liebäugel ich auch schon einige Zeit! Deine ist natürlich mal wieder eine Augenweide, Farbe und Deko sind der Hammer!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Eine ganz tolle Idee und so schön frühlingshaft.Die Laternenstanze habe ich auch und werde, wenn ich darf, bei Gelegenheit mal Deine Idee aufgreifen.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Oh Renate,
    da ist Dir ein megastarkes Teilchen vom BT gehüpft und die Gestaltung und Farbkombi einfach traumhaft schön.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  17. ach liebe renate....du hattest mal wieder DIE idee....gaaaaaaaaanz zauberhaft....da schlagen dir alle herzen entgegen, wenn das deine senioren sehen...auf der fensterbank stell ich mir das herrlich vor...
    ganz liebe grüsse
    ruth..chen;-))...die heut arg spät dran is...

    AntwortenLöschen
  18. na, da hast du dich ja mal wieder selbst übertroffen. das sieht mal richtig g... aus. wie hast du die laterne denn hinbekommen?
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  19. hach, die kleine Laterne sieht zum Verlieben aus *schwärm*
    Ganz süß mit den Blümchen und den Gräsern.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  20. das ist eine sehr stimmungsvolle Laterne...die mir sehr gut gefällt!!! Und die Idee diese mit den zur Jahreszeit passenden Farbe anzubieten ist mal wieder alla Renate :-)
    habe einen schönen TAg "zum Teilen" mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Oh, was für ein wundervolles Laternchen!!!
    Superschön hast Du die dekoriert!!!
    Ich habe mir diese Stanzschablone auch kürzlich gegönnt und liebe sie über alles!

    Ich hätte da noch einen kleinen Tipp für Dich: Ich habe mein Laternchen auf ein kleines Podest gesetzt, dadurch gewinnt es enorm an Stabilität. Schau mal hier, wenn Du magst:

    Minilaterne

    Ganz liebe Grüße,
    bitavin

    AntwortenLöschen