Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich in der Welt der Kreativität begrüßen zu dürfen. Oft scheint das Leben grau in grau. Ein Besuch im Bastelhandwerk bringt dir Farbe und Wärme zurück. Fühle dich wohl und finde das Besondere!

Bitte keine weiteren Awards oder Stöckchen !!

Montag, 5. Dezember 2011

Gestern war 4. Dezember - Barbaratag ....

..... und da ist es bei mir zu Hause Brauch, daß frisch geschnittene Kirschzweige in eine Vase gestellt werden. Ich gieße immer lauwarmes Wasser dazu und sie sollten in der Wärme (bei mir im Wohnzimmer) stehen. Am Hl. Abend sollten alle Blütchen offen sein und das sieht einfach zauberhaft und lieblich aus, darauf freue ich mich alle Jahre wieder. Habt Ihr auch diesen Brauch, dann bitte schreibt mir es !!
Mit den besten Wünschen für einen angenehmen Tag!
Eure Renate

http://bastelhandwerk.at
The home of creativity

Kommentare:

  1. Renate- ich kenne den Brauch auch von Zuhause- und ich stelle auch immer Zweige hin zur Weihnachtszeit- meist aber Apfel- habe keine Kirsch hier
    Schönen Wochenanfang wünscht Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Renate,

    natürlich haben wir diesen Brauch auch. Da unsere Älteste dieses Thema gerade in der Schule durchnimmt habe ich ihr heute Zweige in einer Vase mit in die Schule gegeben.
    Der Brauch soll ja weitergegeben werden.

    LG
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibts das nicht so , aber Deine Creation gefällt mir ausgezeichnet.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ist das ein schöner Brauch. Denn kenne ich gar nicht, obwohl ich schon den Name Barbartag gehört habe. Bis jetzt wusste ich überhaupt nichts darüber.
    Ich bin gespannt ob dann die Zweige voll blühen.
    Sieht ganz hübsch aus.

    Herzliche Grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Ich war gestern in Nachbars Garten und habe Kirschzweige geholt. Auch im Kindergarten vermitteln wir diesen Brauch! Das hübsche Spitzenband um deine Vase gefällt mir, dann sieht man das braune Wasser nicht so. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate!

    Ja das ist ein sehr schöner Brauch, den gibts bei uns auch. Leider haben wir keinen Kirschbaum im Garten...

    Grüsse aus Vorarlberg
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Leider haben wir keine Kirschen hier in der Naehe... Den Brauch kenne ich noch aus meiner Kindheit (mein 2. Vorname ist Barbara). Aber am allerbesten gefaellt mir das "Maentelchen" fuer Deine Vase. Das sieht so entzueckend aus, hast Du das genaeht???

    AntwortenLöschen
  8. Ja, wie Elma schon geschrieben hat, wurde dieser Brauch von unseren Eltern an uns weitergegeben. Jedes Jahr habe ich kleine Zweige in der Vase stehen.
    Richtig edel sieht die kleine Vase mit dem Spitzenbeutel aus!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön dekoriert! Leider gibt es hier weit und breit keine Kirsche... und die Blüte ist doch so schön!


    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate,
    ich pflege diesen Brauch natürlich auch, mußte aber um Kirschblütenzweige betteln gehen, weil ich selber keine habe.
    Deine Vase ist so hübsch dekoriert, da kann man direkt neidisch werden.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  11. ja dieser Brauch ist wunderschön, mein Vater holte auch immer die Kirschzweige vom Garten, ach wie schön war das! viele kennen das leider nicht mehr :-(
    schön , freu mich wen du uns die Blüten zeigst
    lg Silvia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,

    ja den kenne ich auch, diesen Brauch.
    Oh Renate ich glaube ich habe mich gerade in deine Vase bzw. in die Hülle verliebt. Ist das schöööön.
    Zusammen mit den Kirschzweigen einfach nur ein Traum !!!!

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  13. Sieht wunderschön aus meine Liebe.
    Ja den Brauch kenne ich auch. Nur hab ich ihn in den letzten Jahren nicht mehr ausgeführt.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen