Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich in der Welt der Kreativität begrüßen zu dürfen. Oft scheint das Leben grau in grau. Ein Besuch im Bastelhandwerk bringt dir Farbe und Wärme zurück. Fühle dich wohl und finde das Besondere!

Bitte keine weiteren Awards oder Stöckchen !!

Mittwoch, 9. März 2016

Zwei neue Brote aus dem hölzernen Brotbackrahmen







Dieses Roggen/Dinkelbrot habe ich in einem selbstgebauten länglichen Holzbackrahmen gebacken und das nächste in einem quadratischen !!




Auch dieses ist ein Roggen/Dinkel/Sauerteigbrot, die sind kräftig in der Kruste und am Boden und haben eine wunderbare Krume.

Da der Backrahmen unten offen ist, ist auch der Boden wunderbar krustig. Beide Brote halten sich sehr lange frisch.

Eines möchte ich hier auch mitteilen, ich verwende seit zwei Jahren eine Zirbenbrotdose und hier hält sich das Brot einfach wunderbar frisch und vor allem habe ich nie mehr schimmliges Brot. Ich kann diese Aufbewahrungsform nur jedem empfehlen. Natürlich ist diese Dose nicht sehr günstig in der Anschaffung, aber viel weggeworfenes schimmliges Brot kostet auch !!!

Seit zwei Tagen habe ich einen neuen Herd, oben Induktion und unten ein Backrohr, das zum Schwaden ausgestattet ist. Also für besonders gutes Brot ist zukünftig noch besser gesorgt. Für mich wieder eine Neuigkeit und große Herausforderung - nehme sie aber sehr gerne an !!


Mit den besten Wünschen für einen angenehmen Tag!
Eure Renate
http://bastelhandwerk.at
The home of creativity

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    das hört sich sehr gut an. Selbstgebackenes Brot
    ist schon was ganz feines. Ich habs schon viel zu
    lange nicht mehr gemacht. Ich wollte mir fast schon
    mal so eine Brotdose auf einem Markt kaufen und hab
    mich nicht getraut. Aber wenn Du das auch sagst, dann
    beim nächsten Mal.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    Deine Brote sehen köstlich aus!
    Ja, ein neuer Backofen ist wirklich eine Herausforderung, die Du sicher gut meistern und bald auch viele Vorzüge entdecken wirst.
    Viel Spaß dabei!
    Liebe Grüße
    Hanny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate, die Brote sehen so lecker aus! Das mit den selbstgebauten Brotrahmen find ich genial! Danke auch für den Tip mit der Brotdose!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hast du ja wohl ein richtiges hightech-Gerät!
    Herzlichen Glückwunsch! Dein Brot schaut sehr lecker aus!
    Auch ich liebe das selbstgebackene Brot und hab mir seinerzeit deshalb einen Manz-Backofen in die neue Küche einbauen lassen.

    Schöne schneeweiße Grüße,
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katrin, Manz ist natürlich ein super tolles Gerät, habe auch sehr viel darüber gelesen und backt wunderbare Brote !!
      Herzliche Grüße Renate

      Löschen
  5. Liebe Renate,
    so fleißig, wie Du Brot bäckst, rentiert sich so eine Anschaffung wie der besondere Backofen 100%ig. Die Bäckerinnung hätte in Dir einen engagierten Meister :-)
    Herzliche Grüße und guten Appetit,
    Erna

    AntwortenLöschen
  6. Servus!
    Das sieht wirklich köstlich aus! Viel Spaß mit deinem neuen herd!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. oh die sehen lecker aus,ich kann förmlich das frische Brot riechen.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Deine Brote sehen ja so lecker aus!

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Lecker... ich komm leider zur Zeit gar nicht zum backen :(.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow, sehen die lecker aus! Frisches Brot ist so lecker! Herzlichst deine Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate,
    heute muss ich dir mal schreiben. Vor ganz, ganz langer Zeit habe ich bei dir mal von einer Zirbenbrotdose gelesen. Da ich so etwas bei uns im Norden nicht kenne, musste ich erst mal googlen. Durch Zufall bin ich wieder mal auf deine Seite gekommen und ich lese wieder von deiner Zirbenbrotdose. Für mich war das ein Zeichen und ich habe mir eine Brotdose gekauft. Donnerstag kam sie bei mir an und die Testphase läuft. Ich hatte Besuch und mal wieder zuviel Brot gekauft. Alles liegt jetzt in meiner Zirbenbrotdose. Nun bin ich gespannt. Heute ist alles Brot noch saftig und nicht ausgetrocknet. Selbst eine Scheibe nicht, die ich einzeln rein gelegt habe. Bislang bin ich begeistert und ich hoffe, ich bleibe es auch. Ich danke dir, für diesen Tipp und werde dir später noch einmal von meinen Erfahrungen berichten.
    Liebe Grüße aus einiger Entfernung,
    Waltraud

    AntwortenLöschen